Rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation

Vorteile des Online- Kurses:

 

  • reines E-Learning, Präsenzzeiten auf Absprache
  • zeitliche Flexibilität
  • absolvierbar neben der Regeltätigkeit
  • ortsunabhängiges Lernen
  • eigenes Lerntempo möglich - individuelle Fortbildungsdauer
  • hoher Praxisbezug
  • Angebot zum regelmäßigen Erfahrungsaustausch in Video-Tutorings

Das generelle Ziel des Angebotes besteht in der Optimierung pädagogisch-didaktischer Kompetenzen der Mitarbeitenden im Bereich der Beruflichen Rehabilitation. Das dem Lehrgang zu Grunde liegenden Konzepts zielt

 

  • einerseits auf eine systematische Entwicklung eines Wissensfundus, der ermöglicht das Lehren und Lernen zielgruppen- und aufgabengerecht zu planen und arrangieren (Relationsbewusstsein)
  • andererseits aus diesen Wissensfundus die Elemente zu nutzen, die in den konkreten (Ausbildungs-) Situationen angemessen sind (Relevierungskompetenz).

Im Rahmen der Fortbildung geht es also nicht um eine reine Wissensvermittlung, sondern in hohem Maße um die Entwicklung von in der beruflichen Rehabilitation erforderlichen Kompetenzen.

Dies schließt reflexiven Gebrauch erworbenen Wissens und die Selbstreflexion des pädagogischen Handelns der Pädagogen von Ihrer Haltung ein.

 

Weitere Ziele des Angebots sind

 

  1. Die Förderung eigenverantwortlichen und selbst organisierten Lernens der Teilnehmenden, da im Rahmen der Arbeit und darüber hinaus Lernen einen ständigen Prozess darstellt, und
  2. die Vorbereitung, Begleitung und Reflexion der praktischen Umsetzung, neuer Inhalte, Strategien, Methode etc. durch die Teilnehmenden (Transfer).

 

Inhalte:

 

Modul 1: Rehabilitationskunde/Nachteilsausgleich

 

Modul 2: Methodik/Didaktik/ Recht

 

Modul 3: Lernbehinderung/ Verhaltensauffälligkeiten/Medizin

 

Modul 4: Arbeitspädagogik

 

Modul 5/6: Psychologie/ Reflektion der Betrieblichen Ausbildungspraxis

 

 

Ablauf:

 

Nach Anmeldung und Zahlungseingang erhalten Sie einen Zugang zur Elopage- Plattform. Dort haben Sie Zugriff auf alle Materialien, die zum Kurs gehören. Diese Unterlagen sind selbstständig zu erarbeiten. Um das Zertifikat zu erhalten bekommen Sie nach 4 Wochen einen Fragebogen geschickt. Die Fragen werden von Ihnen beantwortet und an mich zurückgesendet. Nach der Kontrolle der Fragen bekommen Sie Ihr Zertifikat.

 

Während des Kurses ist es möglich, per Telefon oder Videokonferenz mit mir Ihre Fragen zu beantworten, die Ihnen bei der Erarbeitung des Lernstoffes gekommen sind.